Transklar-e.V. ist Partner von Regenbogen-Online.de

Was urspr√ľnglich ‚Äúnur‚ÄĚ als informative Website geplant war, hat sich heute zu einem Verein entwickelt!¬†

Aus dem Jahr 2021 stammt die Idee, doch aufgrund der hohen Nachfrage wurde schnell deutlich, dass ein hoher Bedarf an Hilfestellung, individueller Beratung und Aufkl√§rung besteht. So wurde im Jahr 2022 der Transklar e.V. als gemeinn√ľtziger und eingetragener Verein anerkannt.¬†

Den Gr√ľndern Marlon und Nico-Fynn, die selbst Transm√§nner (Wir sind beide bin√§r Trans) sind, ist es ein Anliegen, Personen mit trans*Hintergrund und nat√ľrlich allen interessierten Menschen eine Plattform anzubieten, in der sie sich austauschen und rund um das Thema Transidentit√§t informieren und die Unterst√ľtzung erwarten k√∂nnen, die ihnen zusteht.¬†
Seit August 2022 wird das Team im Vorstand auch von Maysen (He/They) bestärkt, welcher sich mit Gendersprache und Inklusion auskennt. 

Unter anderem unterst√ľtzt euch der Transklar e.V. bei¬†

  • Vermittlungen an lokale Anlaufstellen
  • Hilfestellungen bei b√ľrokratischen Dokumenten¬†
  • Entscheidungsfindungen bez√ľglich geschlechtsangleichender Ma√ünahmen
  • Emotionaler Wegbegleitung und
  • Vernetzungen jeglicher Art
 

Doch neben den positiven Elementen gibt es auch Herausforderungen, denn das Finden von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sowie das Sammeln von Spendengeldern
gestaltet sich nicht immer einfach. Dennoch setzten die Mitarbeitenden des Vereins alles daran, beides zu generieren.

Wie oben schon erw√§hnt, freuen sich Marlon und Nico-Fynn auch √ľber neue Unterst√ľtzer*innen, die gemeinsam mit ihnen aufkl√§ren, um Vorurteile abzubauen und somit Missst√§nden entgegenzuwirken. ¬†

Auf der Website des Transklar e.V. finden sich zahlreiche n√ľtzliche Blogartikel sowie ein
Glossar, das die unterschiedlichen Zusammenhänge der queeren Begrifflichkeiten erläutert.
Unter¬†http://www.transklar.com k√∂nnt ihr gerne einen Blick auf die Homepage werfen. Um mehr √ľber aufregende Projekte zu erfahren, empfiehlt es sich, die interaktive Pinnwand des Vereins zu nutzen, die unter https://padlet.com/transklar/transklar-e-v-9sg198umonj3ck5u verf√ľgbar ist.

Auch in den sozialen Netzwerken wie Instagram, Facebook und sogar TikTok sind sie vertreten. Hier veröffentlichen sie regelmäßig wissenswerte Beiträge und treten in Interaktion mit ihren Followern.