Aromantsisches Spektrum / Non-Romantisches Spektrum / ARO-Spektrum

Icon Bedeutung

Bedeutung

Rosa Linie

Was bedeutet ARO-Spektrum?

Das Aro-Spektrums umfasst romantische Orientierungen, die sich im A- und Grau-Bereich befinden. Es umfasst vielfälltige Ausprägungen und/ oder Erscheinungsformen rund um die Aromantik. 

In manchen Fällen wird  das aromantische Spektrum genutzt, um Personen zu beschreiben, die weder alloromantisch noch aromantisch sind.

A-Romantik Spektrum Flagge

ARO-Spektrum Flagge

Welche Flaggen werden dem ARO-Spektrum zugeordnet ?

A-Romantik Flagge

ARO (Aromantisch) bedeutet, sich zu keinem Geschlecht romantisch hingezogen zu f√ľhlen bzw. nur in geringem Ma√üe.

Autoromantische Flagge

Als Autoromantisch bezeichnen sich Personen, die sich vorwiegend zu sich selbst (im romantischen Sinne) hingezogen f√ľhlen. Autoromantische Menschen sind¬†vorrangig in sich selbst verliebt.

ARO-ACE / Asexuell - Aromantik Flagge

ARO-ACE (Asexuell und Aromantisch) bedeutet, sich zu keinem Geschlecht romantisch oder Sexuell hingezogen zu f√ľhlen¬†bzw. nur in geringem Ma√üe.

ARO-Flux Flagge / AroFlux Flag

Als Aro-Flux oder Aromantisch-Flux wird ein Schwanken der Intensität des romantischen Interesses an anderen Personen bezeichnet. Bei Aroflux-Personen kann ihre Orientierung zwischen Aromantisch, Grauromantisch und Alloromantisch wechseln.

Apothiromantische Flagge

Apothiromantische Personen sind aromantische Menschen, die Liebe abstoßend finden.

ARO-ACE Flux Flagge / AroAceFlux Flag

ARO-ACE-Flux ist eine Kombination zweier Orientierungen mit unterschiedlichen Anziehungstypen (romantisch und sexuell). 

Aromantisch-Flux und Asexuell-Flux

Bei dieser Kombi schwankt die Intensität des sexuellen und romantischen Interesses an anderen Personen. Beispielsweise kann bei AroAceflux-Personen so die Orientierung von Asexuell bis hin zu Alloromantisch wechseln.

Bellusromantische Flagge

Bellusromantische Personen haben das Bed√ľrfnis zu kuscheln, flirten und √§hnliche Aktivit√§ten. Sie m√∂chten dies aber ohne jegliche Verspflichtung oder den Wunsh nach einer Beziehung.¬†

Caedoromantische Flagge

Durch eine oder mehrere Traumata in der Vergangeheit, k√∂nnen Caedoromantische Personen keine romantische Anziehung mehr versp√ľren, auch wenn das vorher anders war.

Cupioromantische Flagge

Cupioromantische Flagge

Als cupioromantisch Personen sind Aromantisch. Sie f√ľhlen sich also nicht zu anderen Personen auf romantische Weise hingezogen aber sie w√ľnschen sich eine romantische Beziehung.

Demiromantische Flagge

Demisexuelle Menschen entwickeln nur dann eine sexuelle Anziehung zu anderen, wenn sie zu diesen Menschen eine vertrauensvolle, emotionale Bindung aufgebaut haben. 

Desinoromantische Flagge

Desinoromantische Personen versp√ľren keine ausgepr√§gte romantische Anziehung. Sie ist da aber in geringem Ma√üe.¬†Die meisten mit dieser romantischen Orientierung beschreiben es als ein Gef√ľhl, das denen des "m√∂gens" statt des "liebens" √§hnelt.

Frayromantische Flagge

Der Begriff Frayromantisch beschreibt eine Person, die eine romantische Anziehung nur bei Personen versp√ľrt, mit denen sie keine emotionale¬† Bindung aufgebaut hat. Die Anziehung verfliegt sogar, sobald sie diese Person kennenlernt.¬†

Grauromantisch / Grauro / Grau-Aromantische Flagge

Grauro ist ein Spektrum zwischen A-Romantisch und Allo-Romantisch. Hier finden sich Personen wieder, die nur begrenzt Liebe bzw. eine romantische Anziehung zu anderen Personen empfindet. 

Lithromantische Flagge

Lithromantische Personen haben kein Interesse, eine romantische Beziehung aufzubauen. 

Die lithromantische Anziehung bedarf keiner Erwiderung. Ganz im Gegenteil, verschwindet sie in den meisten F√§llen, sobald die romantischen Gef√ľhle erwidert werden.¬†

Reziproromantische Flagge

Eine reziproromantische Person kann erst dann eine romantische Anziehung zu einem anderen Menschen empfinden, wenn dieser zuerst romantische Gef√ľhle zur¬†reziproromantische Person hat bzw. √§u√üert.¬† Das romantische Interesse an einer anderen Menschen kann somit erst erwachen, wenn dieser ebenfalls im romantischen Sinne interessiert ist.¬†